ADSp

Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen, jeweils aktuelle Fassung.

Ab 01. Januar 2016 empfiehlt unser Deutscher Speditions- und Logistikverband (DSLV) die Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2016 – ADSp 2016 – zur Anwendung. Die ADSp 2016 wurden nach 90 Jahren erstmals allein durch den DSLV veröffentlicht, nachdem die Verbände der verladenden Wirtschaft im September 2015 aus dem gemeinschaftlichen Empfehlungswerk ausgestiegen sind.  Die ADSp in der Fassung von 2003 waren vom DSLV noch gemeinsam mit dem Bundesverband der deutschen Industrie (BDI), dem Bundesverband des Deutschen Groß- und Außenhandels (BGA), dem Deutschen Industrie- und Handelstag (DIHK) und dem Handelsverband Deutschland (HDE) erarbeitet worden.

Fast alle anderen deutschen Speditionsunternehmen arbeiten ebenfalls auf der Grundlage dieses Vertragswerks, das auf speditionelle Tätigkeiten zugeschnittene Vertragsbedingungen enthält. Unternehmen der verladenden Wirtschaft haben dadurch den Vorteil, auf einheitliche Geschäftsbedingungen zu treffen, auch wenn sie mit verschiedenen Speditionspartnern zusammenarbeiten.

ADSp (Stand 2016, deutsche Version)

ADSp (Stand 2003, deutsche Version)

ADSp (Stand 2003, englische Version)

 

Aktuelles

Fachmeldungen
des deutschen Zolls


Recht & Zoll (GTAI)

Fragen zum Zoll

beantworten Ihnen gerne


Andreas Wirkner
+49 (0) 335 - 50 48 37
Frankfurt@lb-zoll.de


Joanna Jagodzinska
+48 (0) 95 -7 58 33 98
lbswiecko@poczta.onet.eu

Ab 01.01.2019 neue Bürozeiten:

Mo.  06.00 - 22.00 Uhr
Di - Fr.  07.00 - 21.00 Uhr
Sa.  08.00 - 15.00 Uhr  
So.  18.00 - 22.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Buchhaltungen


Britta Meyer-Slütter
+49 (0) 2822 – 98 21 17
meyersluetter@lb-zoll.de


Joanna Jagodzinska
+48 (0) 95 -7 58 33 98
lbswiecko@poczta.onet.eu

Mitgliedschaften

DSLV Deutscher Speditions- und Logistikverband e. V.

 

 

Verband Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V.


 

Schwesterfirma

Lensinf & Brockhausen Inkasso

 

Facebook